Informationen rund um das Steckkissen

Das Steckkissen hat im Alpenraum eine lange Tradition. Das raue Klima, beengte Wohnverhältnisse und wechselnde, nicht immer zuverlässige Babysitter waren sicher die Gründe, dass die besorgten Mütter nach einer Möglichkeit suchten, ihr Baby warm und sicher zu verpacken. Sogar im religiösen Bereich hat das Steckkissen Spuren hinterlassen, als sog. „Fatschenkind“, das schon seit dem Mittelalter bekannt ist: Es ist das Jesuskind, meist als Wachspuppe in enge Tücher, die schön verziert waren, eingewickelt. In jedem Haushalt lag ein Fatschenkind im Herrgottswinkel, Nonnen durften es in ihrer Klause als einzigen Schmuck haben und als „Kindsersatz“ hätscheln und pflegen.

 

Steckkissen heute

Auch heute kann man noch durchaus Steckkissen beziehen, die meisten kommen aber nur noch als Taufkissen zum Einsatz. Das Baby ist dekorativ und sicher eingepackt, auch ein Pate, der es nicht gewohnt ist, ein Baby zu tragen, kommt damit während des Kirchgangs zurecht.

Die Kissen werden hochgeklappt und das hochgeschlagene Teil wird mit dekorativen Bändern festgeknotet.

Angeboten werden neben preiswerten Synthetikkissen auch solche, die aus reinen Naturmaterialien gefertigt sind, die Füllung besteht in der Regel aus Lammwolle. Diese ist atmungsaktiv und hält das Kind warm.

Bitte beachten Sie, dass heute die meisten Steckkissen, die angeboten werden, in erster Linie  als Taufkissen und weniger für den täglichen Einsatz gedacht sind. Unsere Kissen jedoch sind speziell ab der Geburt für den Alltag gefertigt. Sie gewähren in jeder Situation Ihrem Baby den maximalen Komfort  und Sicherheit.


Traditionelles Steckkissen

Unsere Steckkissen werden nach alten Vorlagen gefertigt. Statt der Bänder, die verknotet werden müssen, haben sie große Knöpfe, die sich rasch und unkompliziert öffnen und schließen lassen. Die Füllung der Kissen besteht aus einer Mischung von Gänse- und Entenfedern, die das Kissen kompakt machen, ohne das darin liegende Baby zu sehr zu beengen. Der Vorteil der Federfüllung besteht darin, dass Sie das Federkissen beliebig oft in der Waschmaschine waschen und anschließend im Trockner trocknen können. Da klumpt nichts zusammen, verfilzt nichts und es riecht auch nicht nach nasser Wolle, wenn das Kissen einmal nass geworden ist. Und das Kissen ist im wahrsten Sinne des Wortes trotz seiner Kompaktheit federleicht. Alternativ haben wir auch ein ganz hochwertiges Synthetikkissen zur Auswahl, das sogar bis 60° waschbar und im Trockner trockenbar ist. Es hat vergleichbare Eigenschaften wie das Federkissen.

 

Alle Babys lieben Steckkissen

Seit einiger Zeit ist das „Pucken“ wieder in. Man wickelt das Kind in Tücher, selbst die Arme werden mit eingeschlagen. Gepuckte Babys können nicht herumzappeln und kommen in der Regel rascher zur Ruhe, sie haben meist auch weniger Blähungen.

Das Steckkissen verbindet die Vorteile des Puckens mit Behaglichkeit und wohliger Wärme. Die Arme bleiben frei, dennoch ist das Baby kuschelig in seinem Federnest eingeschlossen. Da das Neugeborene noch keine Strampelreflexe hat und die begrenzte Umgebung schätzt, an die es ja noch aus dem Mutterleib gewohnt ist, fühlt es sich rundum wohl. Es liegt auch sicher auf dem Rücken; lediglich, wenn Ihr Kind in seinem Kissen einschläft, müssen Sie die Temperatur kontrollieren, damit es nicht zu einem Wärmestau kommt. Es genügt jedoch meist, einfach die Knöpfe zu öffnen. Wenn Sie mit dem Baby in der kalten Jahreszeit an die frische Luft gehen wollen, können Sie es bequem normal angezogen in das Steckkissen einpacken, ohne dass Sie Ihr Kind mit lästigem Angeziehe ärgern müssen. Das Steckkissen hat in jedem Kinderwagen Platz und kann bequem von hier nach dort getragen werden.

Beachten Sie aber bitte, dass das Steckkissen  nicht als Ersatz für den Schlafsack für die Nacht gedacht ist.

 

Unsere Bezugsstoffe

Für den Sommer bieten wir leichte Stoffbezüge an. Sie sind zum Teil aus reiner Baumwolle, teilweise aus Mischfasergeweben. Auch in Baumwolljersey haben wir eine Variante (Schäfchen-Design). Für die kühleren Monate – und das ist in Deutschland 8 Monate lang der Fall! – bieten wir kunterbunte Fleecestoffe an. Diese Kissenbezüge verstärken noch die Behaglichkeit wegen ihres Fühlkomforts und sind absolut pflegeleicht und bügelfrei.

Sie können bei Ihrer Bestellung den Bezug Ihrer Wahl aussuchen. Wenn Sie den Namen Ihres Babys aufgenäht haben wollen (siehe Muster), so ist auch das gegen einen Aufpreis möglich.

Unsere Steckkissen werden nach den höchsten Qualitätsansprüchen gefertigt, wir wollen für Sie und Ihren Nachwuchs nur das Beste. Wir sind ein Familienbetrieb und in unserer Familie haben Steckkissen Tradition. Generation für Generation ist in  Steckkissen aufgewachsen. Wir vertreiben also ein Produkt, das wir aus erster Hand kennen und selbstverständlich auch selbst verwenden.

Wir arbeiten eng mit unseren Partnern zusammen und garantieren für die Qualität unserer Produkte.

 

Benutzungshinweise:

Verwenden Sie das Steckkissen als behagliche Möglichkeit der Lagerung und als leichte, handliche und vor allem für Ihren Nachwuchs extrem bequeme Transport- und Tragetasche.

1)    Legen Sie zuerst das Kissen voll aufgeklappt auf einen stabilen Untergrund, achten Sie darauf, dass die Knöpfe der Laschen in Richtung der Unterlage zeigen.

2)    Platzieren Sie Ihr Baby am oberen Ende des aufgeklappten Kissens. Achten Sie darauf, dass Sie etwa 5-10 cm Abstand vom Kopf bis zum Ende des Kissens einhalten.

3)    Klappen Sie nun das überstehende Ende des Kissens um, so dass es die Beine und den Unterleib Ihres Babys umschließt.

4)    Ziehen Sie die beiden Laschen über das umgeklappte Ende des Kissens und fixieren Sie die Laschen mit den Knöpfen. Achten Sie darauf, dass Sie den korrekten und sicheren Sitz der Knöpfe überprüfen. Sie können jetzt noch kleine Veränderungen an der Lage Ihres Kindes oder des Kissens vornehmen.

Die Benutzung dieses Kissens ist im wahrsten Sinne des Wortes „kinderleicht“. In wärmeren Umgebungen können Sie die Laschen auch einfach als Decke verwenden, ohne das untere Ende des Kissens umzuklappen.

Das Steckkissen passt in die meisten handelsüblichen Transporttaschen und Kinderwägen und ist vielseitig einsetzbar.

Zurück

 
Unsere Partnerseite: Allergiefrei Essen - Nahrungsmittel für Allergiker
Parse Time: 0.036s